Jahresabschluss mit Politik und Ehrungen

Zum Jahresabschluss trafen sich am Montag, den 30.11.2015 um 19.00 Uhr die Mitglieder des SPD Ortsverein Hude im „Vielstedter Bauernhaus“ zu einer kleinen Weihnachtsfeier. In lockerer Gesprächsrunde wurde u.a. über die Flüchtlingssituation allgemein und insbesondere welche Auswirkungen für Hude damit verbunden sind, diskutiert.

Ein weiteres Thema war die Ortskerngestaltung – Abriss zweier Geschäfts- und Bürgerhäuser in der Parkstraße verbunden mit dem Neubau einer Rossmann-Filiale an deren Stelle. Auch das Bauvorhaben „Marienhude“ wurde abschließend gewürdigt.

Gegen 21.00 Uhr erschien unser Unterbezirksvorsitzender MdL Axel Brammer und nahm gemeinsam mit der Ortsvereinsvorsitzenden Jutta Schröder zahlreiche Ehrungen langjähriger Mitglieder vor.

Für 30 jährige Mitgliedschaft wurde Vera Ackermann in Abwesenheit mit einer Urkunde geehrt. Für 25 jährige Mitgliedschaft wurden Edda Grüter, Irina Piepkorn und Ulrike Janz-Janzen mit einer Urkunde und einer Ehrennadel geehrt. 20 Jahre Mitglied sind Birte Kempers und Klaus Keller. Ihnen wurde bzw. wird eine Urkunde ausgehändigt. Für 10-jährige Mitgliedschaft erhielten bzw. erhalten Lisa Aschmonet, Nico Rettcher, Björn-Schiller-Hötzel, Dirk Theemann, Arnuee Silalang, Uwe Stratmann und Reinhard Wolf je eine Urkunde.

Jutta Schröder trägt eine Weihnachtsgeschichte vor.
Axel Brammer überreicht Ulrike Janz-Janzen die Urkunde für 25-jährige Mitgliedschaft.
Birte Kempers erhält eine Urkunde über 20-jährige Mitgliedschaft.
Björn Schiller-Hötzelt erhält eine Urkunde über 20-jährige Mitgliedschaft.