Dötlinger Sozialdemokraten wählen – Rudi Zingler bleibt Vorsitzender

Der SPD-Ortsverein Dötlingen hat sich bei seiner Jahreshauptversammlung auf der Vorstandsebene neu aufgestellt. Den Berichten des Vorstandes, der Fraktion und des Kassenwartes folgten die Vorstandswahlen.

Rudi Zingler wird wie in den vergangenen Jahren die Dötlinger Sozialdemokraten als Vorsitzender führen. Neue Namen gibt es auf der Position der stellvertretenden Vorsitzenden.

Erstmals wird dieses Amt von zwei Personen ausgeführt. Die Ratsfrau Insa Huck und der bisherige Beisitzer und Ratsherr Thore Güldner wurden als gleichberechtigte Stellvertreterin bzw. Stellvertreter gewählt.

Als Kassenwart wurde Harri Brendler wiedergewählt. Ebenfalls in seinem Amt bleibt Gerrit Meyer als Schriftführer. Als Beisitzer wurden Ralf Metzing, Günter Graf, Søren Güldner und Hauke Schwarting gewählt.

Neben den Vorstandswahlen stand auch die Wahl von drei Delegierten für die Delegiertenkonferenz zur Aufstellung eines SPD-Landtagskandidaten auf der Tagesordnung. Søren Güldner, Hauke Schwarting und Ute Ziemann werden die Dötlinger SPD am 29. März vertreten.

Dabei werden sie den auf der Versammlung anwesenden Landtagsabgeordneten Axel Brammer, der erneut kandidiert unterstützen. “Mit seiner Erfahrung, vor allem im umweltpolitischen Bereich, ist er der Richtige, um unseren Wahlkreis in Hannover zu vertreten und das Direktmandat bei der Landtagswahl im kommenden Jahr zu erringen“, so der Ortsvereins-Vorsitzende Rudi Zingler.

Das Foto zeigt von links: Landtagsabgeordneter Axel Brammer, Schriftführer Gerrit Meyer, Beisitzer Hauke Schwarting. Beisitzer Günter Graf, Beisitzer Søren Güldner, Vorsitzender Rudi Zingler, stv. Vorsitzender Thore Güldner, Beisitzer Ralf Metzing, Kassierer Harri Brendler (es fehlt: stv. Vorsitzende Insa Huck)