Intensive Diskussion über „SPD erneuern“ mit Susanne Mittag

Unter dem Stichwort „SPD erneuern“ trafen sich Wardenburger SPD-Mitglieder, um mit der stellvertretenden Bezirksvorsitzenden Susanne Mittag, die auch Bundestagsabgeordnete für den Landkreis ist, darüber zu sprechen, wie die Partei wieder Fahrt aufnehmen und künftig bessere Wahlergebnisse erzielen kann.

„Ich hoffe, dass ihr ordentlich loslegt und sagt, was euch interessiert“, ermunterte Ortsvereinsvorsitzende Andrea Glunde die Genossinnen und Genossen, ihre Sorgen, Nöte und Wünsche in Sachen SPD zu äußern und zu sagen, „was wir besser machen können“. Zwei Stunden lang wurde intensiv über strukturelle und inhaltliche Veränderungsmöglichkeiten diskutiert, so dass Susanne Mittag viele Anregungen und Ideen mitnehmen konnte. „Es ist viel auf den Tisch gekommen“, freute sie sich über die muntere und lebhafte Diskussion.

Bild: Thore Güldner, Mitarbeiter von Susanne Mittag, MdB Susanne Mittag und die Ortsvereinsvorsitzende Andrea Glunde (v. li.)