SPD Hatten radelt durch die Gemeinde

Wie immer starteten wir auf dem Auvers-le-Hamon-Platz mit mehr als 30
Interessierten. Mit breiter Bürgerbeteiligung soll der Platz umgestaltet
werden, erste Planungen liegen schon vor. Auf dem Mühlenweg ging es zum Neubau des Feuerwehrhauses. Wie bestellt begegnete uns ein Bus der neuen Linie 325.
Mit Kaffee, Tee und Kuchen wurden wir beim Schützenverein
bewirtet, der neu gegründete Musikzug dehnte seine Probe für uns ein wenig aus.
So gestärkt ging es weiter zum Mehrgenerationenspielplatz in der Zwenkauer Straße. Die aufgestellten Geräte wurden auch gleich ausprobiert. Der nächste Halt war am Klänerhof, der immer noch unbewohnt ist. Vorbei an der Waldschule fuhren wir zum Hof Bolling wo wir die beeindruckende Energieproduktion ansehen konnten.
Zum Abschluss waren wir bei der Feuerwehr und informierten uns über die aktuelle Situation dort. Jan Meiners kam zu uns und zeigte uns seine Pläne für sein TabulaRaaza Festival. Wie immer wurde unsere Tour bei interessanten Gesprächen bei Bratwurst und diversen Salaten beendet.