Gespräch zur geplanten Stallanlage

Das Interesse war sehr groß. Nicht nur aus Sandkrug, sondern auch aus den Nachbargemeinden kamen Interessierte um sich zu informieren und um Antworten auf ihre Fragen oder Befürchtungen zu bekommen. Bürgermeister Pundt bat darum, dies auch schriftlich an die Gemeindeverwaltung zu schicken, damit alles in die weiteren Beratungen einfließen kann. Die Auslegung der Pläne ist von den üblichen 14 Tagen auf 6 Wochen verlängert worden.
Etliches konnte bereits geklärt werden, eine Bürgerversammlung wird folgen und zur Diskussion um Tierschutz und Tierwohl wird es eine eigene Veranstaltung mit der Bundestagsabgeordneten Susanne Mittag geben.

Öffentlich beraten wird das Vorhaben des Landwirts in diesem Herbst.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen