SPD Ortsvereins-Vorstand bestätigt

Keine Überraschungen gab es bei der Wahl des Vorstandes der SPD Großenkneten. Neuer und alter Vorsitzender ist Heiner Bilger.

Die bisherige Stellvertreterin, der Stellvertreter, der Kassierer, der Schriftführer und die Beisitzer wurden ohne Gegenstimmen wiedergewählt.

Heiner Bilger berichtete, dass bei den Aktivitäten der SPD immer die Beteiligung und der Kontakt der Bürgerinnen und Bürgern wichtig waren. Beispiele sind die Sommerradtouren, die sich immer größerer Beliebtheit erfreuen. Bei den Infoständen, z.B. Ostern gab es spannende Diskussionen mit den Bürgerinnen und Bürgern.

Aus der SPD Fraktionsarbeit berichtete die Fraktionsvorsitzende Kerstin Johannes. Es gibt eine lockere Zusammenarbeit mit der CDU Fraktion im Rat. Unabhängig davon gab, und gibt es eigene Aktivitäten die erfolgreich umgesetzt wurden.

So freuen sich der ASV und die Schulen in Ahlhorn, dass sie zukünftig über einen neuen, hochmodernen und umweltfreundlichen Kunstrasenplatz verfügen können.

Themen, wie die Steuerung von Tierhaltungsanlagen werden auch von der SPD mitbestimmt.

Die Wahlgänge wurden aufgelockert durch Susanne Mittag MdB, die ausführlich aus der Arbeit in Berlin berichtete. Trotz aller personellen Veränderungen, sowohl bei der SPD, als auch bei der CDU, ist die Zusammenarbeit der Fraktionen gut.

Ihr inhaltliches Thema war das Klimapaket. Es beinhaltet viele Bereiche. Es geht nicht nur um Energie oder Verkehr, sondern auch z.B. um Landwirtschaft und bauen. Somit sind auch viele Ministerien betroffen. Erstmals werden diese aber verpflichtet, ihre Maßnahmen in einem vorgesehen Zeitrahmen umzusetzen.

Aber es gibt auch für die Gemeinden Fördermaßnahmen für Klimaprojekte. „Hier ist die Kreativität vor Ort gefragt“ meinte Susanne Mittag

Nach den Wahlen besteht der neue Vorstand aus:  Heiner Bilger Vorsitzender, Wiebke Raschen-Wirth Stellvertreterin, Rudi Moldenhauer Stellvertreter, Niklas Reineberg Kassierer, Matthias Nagel Schriftführer und der Beisitzerin Heike Fromholt, den Beisitzern Dirk Faß, Hubert Groten und Horst Hilsemer.

Im Namen des neugewählten Vorstandes bedankte sich Heiner Bilger bei Heiner Reineberger für seine langjährige Tätigkeit im SPD Ortsverein.

Themen, die der neue Vorstand neben der Bürgermeisterwahl angehen wird, sind: Begleitung der Umsetzung des „Projektes Soziale Stadt“, „Arbeits- und Lebensverhältnisse der EU-Bürger“ z.B.in der Geflügelindustrie.

Auf einen Höhepunkt, für die SPD Großenkneten, wies der als Gast anwesende SPD Unterbezirksvorsitzende Stephan Bosak hin. Der Innenminister Boris Pristorius (SPD) wird am 11.03. „Auf ein Wort“ ins „Altes Posthaus“ Ahlhorn kommen.

Verabschiedung Heiner Reineberg
Unsere Gäste: Stephan Bosak UB-Vorsitzender und Susanne Mittag MdB
Der Vorstand: Rudi Moldenhauer; Horst Hilsemer, Matthias Nagel; Hubert Groten; Heiner Bilger; Niklas Reineberg; Heike Fromholt; Dirk Faß; Es fehlt: Wiebke Raschen-Wirth

NWZ: Harmonie in der SPD: In Kneten gibt’s das