Susanne Mittag (SPD) zur Tierschutzbeauftragten ernannt

 
 

Die Bundestagsabgeordnete Susanne Mittag ist zur Tierschutzbeauftragten der SPD-Bundestagsfraktion ernannt worden. Als Tierschutzbeauftragte ist sie künftig für die Tierschutzpolitik der SPD im Bundestag verantwortlich.

 

„Im Koalitionsvertrag haben wir vom Tierwohllabel bis zur Unterstützung unserer Tierheime viele wichtige Punkte verankert, für die ich mich federführend einsetzen werde“, sagt Susanne Mittag.

Die Delmenhorsterin, die seit 2013 den Wahlkreis Delmenhorst, Oldenburg-Land und Wesermarsch im Bundestag vertritt, ist ebenfalls im Innenausschuss und zuständig für den Themenbereich Bekämpfung der Organisierten Kriminalität.

 
    Landwirtschaft     Umwelt und Nachhaltigkeit
 

 


Kommentar schreiben

Netiquette
 
Senden
 

Netiquette

Schließen
 

Unsere Internetseite soll eine Plattform für ernsthafte Diskussionen sein, bei dem Toleranz, Offenheit und Fairness zu den Grundprinzipien gehören. Wir begrüßen sachliche und konstruktive Inhalte, die zu einer angeregten Diskussion beitragen und der Meinung anderer Kommentatoren tolerant und unvoreingenommen begegnen. Wird gegen diese Grundprinzipien verstoßen, kann dies zur Löschung von Kommentaren führen.

Um bei uns zu kommentieren muss die eigene E-Mail-Adresse angegeben werden. Selbstverständlich wird diese E-Mail-Adresse nicht veröffentlicht und auch nicht an Dritte weitergegeben. Die Angabe einer falschen E-Mail-Adresse ist ein Verstoß gegen unsere Nutzungsbedingungen. Wir machen daher Stichproben, die dann zur Löschung von Kommentaren führen können. Mit Absenden des Formulars werden unsere Nutzungsbedingungen anerkannt.