Red bikers on the road - Motorradtour der SPD Hatten und der SPD Wardenburg am 19.08.2018

 
Foto: Uwe Wessels
 

Die SPD Hatten und Wardenburg laden alle Interessierten zu einer gemeinsamen Motorradtour ein. Eine schöne Tour ist von den Sozialdemokraten bereits ausgearbeitet worden.

 

Los geht es am Sonntag, den 19.08.2018 um 10:00 Uhr am Marktplatz in Kirchhatten bzw. um 10:30 Uhr in Wardenburg auf dem Parkplatz von Lidl (Oldenburger Str. 324, 26203 Wardenburg).

Von Wardenburg aus fahren alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer dann gemeinsam nach Thülsfeld. Ziel ist die Thülsfelder Talsperre bzw. das dortige Hotel Seeblick (Seeblickstraße 3, 26169 Friesoythe). Dort wird auf Eigenkosten eingekehrt.

Hotel Seeblick Foto: Gerrit Edelmann

Auf dem Rückweg ist ein weiterer kleiner Stop eingeplant, bei dem die SPD dann noch zu Kaffee und Kuchen einlädt! Die Ankunft zurück in Wardenburg und Hatten ist zwischen 14 und 15 Uhr geplant.

Zur besseren Planung wird um frühstmögliche Anmeldung per E-Mail an GerritAlexander.Edelmann@spd.de oder per Telefon unter 04221 15212 11 gebeten. Kurzfristig Entschlossene können aber auch so dazu kommen.

 

Red BikersFoto: Uwe Wessels

Auf dem Foto von links: Werner Wulf (Wardenburg), Uwe Wessels (Hatten), Gerrit Edelmann (Hatten)

 
    Parteileben
 

 


Kommentar schreiben

Netiquette
 

Selbstverständlich beachten wir die Vorschriften des Datenschutzes.
Hier geht es zur Datenschutzerklärung.

Senden
 

Netiquette

Schließen
 

Unsere Internetseite soll eine Plattform für ernsthafte Diskussionen sein, bei dem Toleranz, Offenheit und Fairness zu den Grundprinzipien gehören. Wir begrüßen sachliche und konstruktive Inhalte, die zu einer angeregten Diskussion beitragen und der Meinung anderer Kommentatoren tolerant und unvoreingenommen begegnen. Wird gegen diese Grundprinzipien verstoßen, kann dies zur Löschung von Kommentaren führen.

Um bei uns zu kommentieren muss die eigene E-Mail-Adresse angegeben werden. Selbstverständlich wird diese E-Mail-Adresse nicht veröffentlicht und auch nicht an Dritte weitergegeben. Die Angabe einer falschen E-Mail-Adresse ist ein Verstoß gegen unsere Nutzungsbedingungen. Wir machen daher Stichproben, die dann zur Löschung von Kommentaren führen können. Mit Absenden des Formulars werden unsere Nutzungsbedingungen anerkannt.